Markus Müller

Dipl. BW Markus Müller, MBA ist seit 2009 im itSMF tätig und nimmt seit 2014 die Funktion des Vize-Präsidenten war.

Dipl-BW Markus Müller, MBA – Stellvertretender Präsident des itSMF Österreich

Dipl-BW Markus Müller, MBA – Stellvertretender Präsident des itSMF Österreich

Ausbildung

  • Industriekaufmann, IHK Fürth
  • Betriebswirt, BA Mannheim
  • Master of Business Administration in Business Information Management, Leopold Franzens Universität, Innsbruck
  • ITIL® Service Manager, TÜV
  • ITIL® Expert in IT Service Managment, Exin
  • PRINCE2 Practitioner
  • ISO20000 Conultant, itSMF

Berufserfahrung

Markus Müller ist seit 1994 in der Informationstechnologie beruflich tätig. Seine umfassende Erfahrung konnte er seither in den unterschiedlichsten Rollen sammeln. Beispielsweise war Herr Müller auf Herstellerseite als Lösungs- und Enterprise Architekt, als technischer Berater im Verkauf und später in der IT Management Beratung engagiert.

Bevor er in Österreich die Verantwortung für den Aufbau der ITSM Beratung für Hewlett Packard übernahm konnte er wichtige Erfahrungen als SAP Experte im Betrieb von Rechenzentren und als Projektleiter bei Sun Microsystems sammeln. Ab 2007 internationalisierte Herr Müller seine Karriere indem er zunächst für Hewlett Packard mehrere Jahre als Leitender Architekt im Internationalen Expertenteam für die Europäische Region und den Nahen Osten tätig war. Er wurde dort in Zahlreichen IT Service Management Beratungsprojekten im Großkundenbereich eingesetzt; Dann wechselte Herr Müller in eine strategische Funktion mit weltweiter Verantwortung für das globale Beratungsportfolio von HP Software. Neben dem Aufbau dieses Portfolios und später als Leitender Unternehmensarchitect. globaler Themenführerschaft im Beratungssegment ‚Service Integration und Management (SIAM)‘ engagierte Sich Herr Müller auch in internationalen Berufsverbänden wie der OpenGroup, dem itSMF und der ISO um sein Know-how in globale Standards einzubringen.

Auf der Anwenderseite begann Markus Müller seine Karriere als IT Experte für Client-/Service Technologien. Eine mehrjährige Karriere als SAP Basis Experte in der deutschen Maschinenbau- und Automobilindustrie folgte. Heute zeichnet er sich als IT Executive für die Service Integration einer globalen IT Organisation verantwortlich. Nach 15 Jahren Beraterkarriere wechselt Markus Müller zurück zur Anwenderseite. Sein beruflicher Werdegang führt ihn dabei zu ABB Information Systems wo er als Group Vice President heute die Service Integration der globalen IT Technologien von ABB verantwortet.

Markus Müller ist ein national und international anerkannter Experte für hybride Betriebsmodelle welche sich dadurch kennzeichnen dass sie heute gängiges IT Management mit den Vorteilen von Multi-sourcing und innovativen wie auch praxisgerechtem Cloud Management verbinden. 2009 wurde er von der Generalversammlung des itSMF Österreich einstimmig zum Vorsitzenden gewählt. Seit 2012 hat Herr Müller den Vorsitz an Herrn Pscheidl übergeben. Er engagiert sich heute weiterhin ehrenamtlich als stellvertretender Präsident im itSMF Österreich.

Bettina Hainschink

Frau Mag. Bettina Hainschink ist seit 2002 im Vorstand des itSMF und für die Pressearbeit und die internationalen Beziehungen verantwortlich. 

 

Mag. Bettina Hainschink - Mitglied des Vorstandes itSMF Österreich

Mag. Bettina Hainschink - Mitglied des Vorstandes itSMF Österreich

 

Studium der Wirtschaftsinformatik, ist IT-Journalistin.

Langjährige Bildungsveranstalterin von aktuellen IT-Themen der Business Academy von Conect Management.

Im ITSMF Austria bringt Frau Mag. Hainschink weiters ihr Fachwissen sowie ihr Netzwerk zu IT-Anwendern, Wissenschaftlern und Experten ein.

Alexandra Fehringer

Alexandra Fehringer war von Dezember 2012 bis Jänner 2016 Vorstandsmitglied des itSMF Österreich.

Ausbildung

  • Nachrichtentechnik HTBLA Steyr
  • ITIL® Service Manager, TÜV
  • ITIL® Expert in IT Service Managment, Exin
  • Diverse Weiterbildungen zu den Themen Balanced Scorecards, Projektmanagement, Führung und Kommunikation, BWL, Requirementsengineering und Testing.

Berufserfahrung

Alexandra Fehringer ist seit 1990 in der IT Branche beruflich tätig und beschäftigt sich seit 13 Jahren intensiv mit IT Service Management. Sie leitet die Gruppe „Service Transition“ der A1 Telekom Austria AG und engagiert sich in den letzten Jahren für die Einführung und Ausrichtung der Technik Prozesse nach ITIL. Dazu organisiert sie monatlich ein ITSM Diskussionsboard zum Thema A1 meets ITIL mit bisher mehr als 400 Teilnehmern. Sie verantwortet die A1 CMDB-Lösung sowie den Change Management Prozess.

Seit 2011 hat sie sich mit dem Ziel, die Leidenschaft für Kennzahlen zu wecken, mit www.swotty.at selbständig gemacht, einem Online Assistenten zur effektiven Zielerreichung für kennzahlenorientierte Menschen.

Service Management Highlights:

2013: Mitarbeit am A1 Test-Prozess und Enterprise Release Management Process
2011: Optimierung des Event Management Prozesses und 7x24 Support Teams, Ausrichtung nach ITIL
2010: Übernahme des Teams Availability Management und Ausrichtung nach ITIL
2008: Start Service Design, Etablierung von Last und Performance Tests, Einführung Problem Management Prozess
2006: Einführung Change Kalender und Notifizierungsprozess für Major Incidents und Changes.
2005: Launch der CMDB und des Configuration Management Prozesses
2004: Aufbau Internes COBIT Kontrollsystem für Testing, Change- und Config Management
2003: Einführung E2E Service Monitoring als Vorstufe für das Capacity Management
2002: Gründung des heutigen Teams „Service Transition“, Einführung der Inbetriebnahme-Policy mit verpflichtenden operativen Abnahmetests
2000: Etablierung Katastrophenvorsorgeprozess, Krisen-Handbuch und Einführung des IT-Betriebshandbuch

Martin Pscheidl

Ing. Martin Pscheidl, MBA, MSc, CMC ist seit 2012 Vorsitzender der Vorstandes des itSMF Österreich.

Martin_Pscheidl_itSMF_Austria

Ing. Martin Pscheidl, MBA, MSc, CMC - Vorstandasvorsitzender itSMF Österreich

Ausbildung

  • Informatikausbildung, HTBLuVA Mödling
  • Master of Science in IT Consulting, Donauuniversität Krems
  • Master of Business Administration in Information and Communication Technology, Alaska Pacific University, Anchorage Alaska
  • Certified Managment Consultant, Incite Wien
  • ITIL® Service Manager, TÜV
  • ITIL® Expert in IT Service Managment, Exin
  • Cert. Information Security Expert, Donauuniversität Krems
  • Cert. ISO27001 Lead Auditor, KPMG

Berufserfahrung

Martin Pscheidl ist seit 1991 in der IT Branche beruflich tätig. Er war seit in den unterschiedlichsten Rollen als Mitarbeiter und seit 2004 als Manager mit Personalverantwortung tätig. Seit 2002 unterstützt er Firmen und öffentliche Institutionen bei der Umsetzung von Projekten im IT Service Management Umfeld. Seit 2006 setzt Martin Pscheidl sich mit Software as a Service als Liefermodell auseinander. Er hat dazu eine Masterthesis (Evaluierung eines Kriterienkatalogs für ein IT Service Management Tools auf  Basis Application Service Provider Technologien) verfasst. Seit 2010 ist er auch als Berater im Bereich Cloud Computing tätig.

Aktuell ist Martin Pscheidl Senior Solution Consultant bei ServiceNow, einem Lösungsanbieter, der seine beiden Fachdomänen ITSM und Cloud Computing vereint.

Seit 2012 hat Martin Pscheidl, der branchenweit auch unter dem  Spitznamen Averell bekannt ist zudem die eigene Beratungsfirma Averell-Consulting, die auf den Vertrieb einer Ressourcen-Management Lösung für Klein und Mittelbetriebe spezialisiert ist.

Seit 2007 ist Martin Pscheidl an der Donauuniversität Krems auf Einladung unterschiedlicher Institute zu abwechselnden Themen als Gastlektor tätig, und betreut Studenten bei der Erarbeitung ihrer Masterthesen.

Martin Pscheidl spricht seit  seit 2002 auf Fachkongressen vorrangig zu den Themen ITSM und Cloud Computing. Auch als launiger Moderater von Fach-Veranstaltungen hat er sich einen Namen gemacht. 2012 wurde er von der Generalversammlung des itSMF Österreich einstimmig zum Vorsitzenden gewählt.

Vorträge / Expertenauftritte:

  • Mai 2014, Internationale Jahreskonferenz itSMF Slovensko, Vortrag, Bratislava, Slovakei
  • März 2014, Konferenz des Schweizer HelpDesk Forums , Vortrag, Zürich, Schweiz
  • Februar 2014, Internationales Frühjahrssymposium , IT-Service & Business Service Management Moderation & Vortrag , Conect Informunity & itSMF Austria, Wien
  • Jänner 2014, Conect Informunity Sicherheitsmanagement Verschlüsselung und sichere (Web-)Applikationen, Moderation, Wien
  • September 2013, 21. Internationales Herbstsymposium, IT-Service & Business Service Management Moderation, Conect Informunity, Wien
  • Juni 2013, Cloud Computing „Die Chance fürs Business und die Herausforderung für die IT“, Moderation und Fachreferat, Conect Informunity Wien
  • Februar 2013, 21. Internationales Frühjahrssymposium , IT-Service & Business Service Management Moderation, Conect Informunity, Wien
  • September 2012, Internationales Herbstsymposium 2012, Integration & IT-Servicemanagement, Cloud Sourcing & Retained Organizations, Moderation und Fachreferat, Conect Informunity, Wien
  • Juni 2012, Cloud-Computing aus Unternehmersicht, Moderation und Fachreferat, Conect Informunity Wien
  • Dezember 2011, Was ändert sich bei den ITSM Prozessen im Cloud-Zeitalter,
    Fachreferat, Generalversammlung des IT Service Management Forums Österreich (ITSMf AT), Wien
  • August 2011, Cloud Computing - bloß trendiges Nebelreißen?, Competence Circle UBIT NÖ, , Podiumsdiskussion Expertenrunde, Ma. Enzersdorf
  • März 2011, How to save money with ITSM Cloud Services, Internationales Frühjahrssymposium, Zürich

Aktuelle Tweets von Averell